• Dialogtour des SP-Landtagsklubs
  • SPÖ / FSG Sommerfest
  • Für ein Europa der Menschen
  • Öffentl. Sprechstunde mit Joe Weidenholzer
  • pause
Startseite  >  Wir über uns  >  Team Bezirksbüro

Team Bezirksbüro

SPÖ Bezirksgeschäftsstelle
Parkstraße 27/5
4840 Vöcklabruck

Tel.: 05/7726-1400
Fax: 05/7726-1422

_______________________

Waltraud Nigl

Bezirksgeschäftsführerin

Mobil: 0664/4687840

Email: waltraud.nigl(at)spoe.at

Romana Penetsdorfer

Büroassistentin

Email: romana.penetsdorfer(at)spoe.at

 

 

Ulrike Lemberger

Buchhaltung und Personensystem

Email: ulrike.lemberger(at)spoe.at

News aus der Landesorganisation

Spitalsreform lässt Patienten-Zufriedenheit sinken

SPÖ-Gesundheitssprecherin Röper-Kelmayr: „Gesundheitssektor ist hochdynamisch!“

SPÖ unterstützt Empfehlung für mehr Gemeinde-Zusammenarbeit

SPÖ-Klubvorsitzender Makor: „Steuernachteile für Daseinsvorsorge bekämpfen!“

Entlastung für Gemeinden nur auf dem Papier ist zu wenig

„Wir werden den Voranschlag zum Budget 2015 erst einmal genau analysieren – vor allem in Hinblick auf konjunkturbelebende Initiativen“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Reinhold Entholzer zu dem heute von Landeshauptmann Pühringer und Landesrat Anschober präsentierten Entwurf. Denn eines ist klar: Die wirtschaftliche Lage in Europa und die Situation am Arbeitsmarkt würden mehr brauchen als die bisher gepflegte reaktive Arbeitsmarktpolitik. „Notwendig sind öffentliche Investitionen. Es ist...

TERMINE

08.11.2014 | 15:00 Uhr
Tagesheimstätte
4800 Attnang-Puchheim
13.11.2014 | 19:00 Uhr
Fragen - Zuhören - Antworten
GH Geßwagner
Marktplatz 10
4901 Ottnang am Hausruck
28.11.2014 | 18:00 Uhr - 29.11.2014 | 01:00 Uhr
Gampern Zentrum
23.01.2015 | 19:00 Uhr
Fragen - Zuhören - Antworten
4800 Attnang- Puchheim
06.03.2015 | 19:00 Uhr
Fragen - Zuhören - Antworten
4864 Attersee

Mitmachen

Politik lebt von der Beteiligung möglichst vieler Menschen. Das gilt für den demokratischen Prozess im Allgemeinen, aber auch für die SPÖ im Speziellen. Auf die Menschen zugehen, ihre Bedürfnisse ernst nehmen und sie in Entscheidungen einbinden, nur so können wir ...mehr